«Kinder wollen tätig sein, nicht beschäftigt werden.»

Eingewöhnung

 

Unsere Eingwöhnng stützt sich auf das Berliner Eingwöhnungsmodell.

Die Eingewöhnung ist für das Kind, die Eltern und die Betreuerinnen eine wichtige Zeit. Die Kinder bauen eine Beziehung zu ihrer Bezugsperson in der Kita auf und lernen die Räumlichkeiten, die Kinder sowie den Tagesablauf kennen.

In der Regel dauert die Eingewöhnung mindestens zwei Wochen (je 4 Tage pro Woche), welche auch verlängert werden kann. Die Eingewöhnung findet vor dem fixen Eintrittsdatum statt.

Ziel der Eingewöhnung ist es, dass das Kind den Alltag selbständig und sicher erleben kann.

 

Eingewöhnungskonzept